Stadtmuseum Wittenberge

Das Stadtmuseum befindet sich im ältesten Wohnhaus von Wittenberge, der sogenannten „Alten Burg“. Es wurde 1669 als Weißes Schloss der Edlen Herren Gans zu Putlitz erbaut. Der schlichte Herrensitz am Rande der Altstadt war noch bis in das 19. Jahrhundert ein klassischer Gutshof. 1971 wurde in dem Gebäude ein Arbeiter- und Industriemuseum eingerichtet. Umfangreich saniert empfängt das Stadtmuseum seine Besucher u.a. mit der Dauerausstellung „Ein VEB war mehr als ein Produktionsbetrieb – die Geschichte des Nähmaschinenwerkes von 1945 bis 1991“. Die Ausstellung im Wittenberger Steintor „Achtung! Alter Turm“ erzählt von Feuersbrünsten, Ganoven und dem Blick des Turmbesteigers über die Stadt.


www.museen-brandenburg.de

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Sonntag: 10 – 16 Uhr