Barockschloss Ludwigslust

Das Ludwigsluster Barockschloss wurde als neues Residenzschloss der mecklenburgischen Herzöge errichtet. Herzog und Bauherr J. J. Busch baute es direkt hinter dem alten Jagdschloss. Die Figuren der Attika entwarf er selbst. Über zwei Stockwerke hinweg erstreckt sich der Goldene Saal im Mitteltrakt des Schlosses. Große Fenster, Spiegel, Kristallkronleuchter, vergoldete Dekorationen an Wänden, Decken und Türen lassen den Festsaal erstrahlen. Die historisch ausgestatteten Räume im Schloss geben dem Besucher einen Einblick in die höfische Kunst und Wohnkultur des 18./19. Jahrhunderts. An die Jagdleidenschaft der Herzöge erinnert der Jagdsaal, in dem heute das Schlosscafé untergebracht ist.

www.stadtludwigslust.de

Öffnungszeiten

Sommersaison (Mitte April bis Mitte Oktober)
Dienstag bis Sonntag: Feiertag: 10 – 18 Uhr

Wintersaison
Dienstag bis Sonntag: Feiertag: 10 – 17 Uhr